Mellow Mark – Zuflucht

Mellow Mark – Zuflucht

Label: Digitale Dissidenz

Release date: 20.01.2016

Tracks:

> Welcome
Mellow Mark
> Welcome (Loomis RMX)
Mellow Mark
> Welcome (Ganjaman RMX)
Mellow Mark
> Danke
Mellow Mark

ZUFLUCHT / WELCOME REFUGEES – featuring UWE KAA & MIRTA J. WAMBURG

Zuflucht heißt die neue Single von Mellow Mark zum aktuellen Topthema Refugees. Reggaelegende Ganjaman remixt den Tune frisch und legt auch Hand an beim Videoschnitt.
Die Musiker stellen der aufkeimenden Terrorangst hierzulande absichtlich eine offenherzige und gastfreundliche Botschaft entgegen, im Kampf für die Freiheit unserer Gesellschaft gegen Spaltung und Angst.

„Ich suche Zuflucht“ singt Echopreisträger und Reggaeveteran Mellow Mark(Berlin) zusammen mit seinem Seelenbruder Uwe Kaa(München) – „Welcome“ antwortet die kubanische Sängerin Mirta J. Wambrug(Köln). Mit diesem Frage-Antwort-Spiel spiegelt der Song „Zuflucht“ auf musikalisch-empathische Weise die aktuelle Situation der vielen Flüchtlinge in Europa.
Es geht den drei Kosmopoliten um Zusammenhalt und Empathie, diejenige Emotion, die – laut einiger Experten – von den Drahtziehern der Terrororganisation IS noch mehr gefürchtet und gehasst wird als ein militärisches Einschreiten der Großmächte in Syrien.
Verstärkt werden die drei Vokalisten im brandneuen Musikvideo von Kollegen und Menschen von der Strasse, die sich bereit erklärten, im Video Gesicht zu zeigen für unsere europäischen Werte und eine weltoffene Gesellschaft ohne Rassismus.
Damit noch nicht genug: Der Tänzer und Akrobat Tarek al-Turk, 2014 selber aus Syrien via Ägypten übers Mittelmeer geflüchtet, ist Protagonist und Hauptperson des Clips und performt mit weiteren Rappern die Geschichte einer Flucht.
Versteckt im Clip entdeckt man beim genauen Hinsehen noch viele bekannte Gesichter und Wegbegleiter von Mellow Mark: The Voice-Finalist Momo Djender, Cris Cosmo, Ganjaman, Jahcoustix, Musa Gerner, Dr Volkanikman – Arzt und Musiker – , Youngstarr, Tim Peters und eben die beiden Featuregäste Mirta Junco Wambrug und Uwe Kaa.
Ein weiterer Remix auf der Single stammt von Loomis Green, der u.a. als Gitarrist bei Jan Delay spielt.
Der Bonustrack „Danke“ ist eine Botschaft an alle freiwilligen und aktiven Helfer in der Flüchtlingskrise.
Die Musik zum Danke-Song und Zuflucht-Original stammt von der österreichischen Reggaeband House of Riddim (Liveband von Anthony B. u.a.). Sie haben auch das aktuelle Album „Roots & Flügel“ produziert, das im Juni 2015 erschien.